Öffentlichkeitsarbeit der Fa. BfAD Heyse GmbH & Co. KG

Information und Präsentation auf der Grabung

Die BfAD Heyse GmbH informiert gerne alle Interessierten über das aktuelle Grabungsgeschehen. Neben der Erläuterung der vorliegenden Befunde erfahren Sie nicht nur zu welchen neuen Erkenntnissen die Archäologen gelangt sind, sondern auch wie eine Ausgrabung funktioniert. Teilweise können sogar erste Fundstücke präsentiert werden.

Besonders geeignet für Führungen auf Ausgrabungen ist der seit 1993 jährlich im Herbst stattfiindende Tag des offenen Denkmals, an dem Besucher nicht nur Baudenkmale sondern auch Bodendenkmale besichtigen können.

  • Grabungsführungen für Schulklassen und Interessierte
  • Präsentation von Fundstücken bei einem Pressetermin
  • Grabungspräsentation zum Tag des offenen Denkmals

Ausstellungskonzeption

Ausstellung in der Kirchenburg von Aschfeld, Gemeinde Eußenheim, Landkreis Main-Spessart

 

Durch das Sachgebiet Ehrenamt in der Bodendenkmalpflege (Dr. Ralf Obst, BLfD) wurde die Neukonzeption der Dauerausstellung in der "Fundgrube" der Kirchenburg Aschfeld initiiert.

Die Gemeinde Eußenheim beauftragte die BfAD Heyse GmbH mit dieser Aufgabe. Im Winter 2012/13 wurde die Ausstellung neu aufgebaut und mit Funden aktueller Untersuchungen der BfAD Heyse GmbH in Absprache mit dem BLfD ergänzt. Die Eröffnung der Ausstellung fand am 16.06.2013 statt.

 

Durchführung: Ulrich Müller

  • Ausstellungsraum in Aschfeld nach der Neukonzeption
  • Eckbereich des Ausstellungsraums
  • Detailansicht einer Vitrine mit bandkeramischen Scherben

Posterpräsentationen

18th International Conference on Cultural Heritage and New Technologies (CHNT), Viennna, Austria November 2013

Anläßlich der CHNT 2013 in Wien wurde entsprechend dem Thema der Konferenz ein Poster entworfen:

Georeferenced 3D Laser Scan - Correct Documentation and Descriptive Visualization. Laser Scanning in medieval towns of Nürnberg, Würzburg and Schweinfurt

Außerdem präsentierte sich die BfAD Heyse GmbH im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit als Grabungsfirma und als archäologischer Fachbetrieb mit hochwertigem Equipment.

Durchführung: Ulrich Müller, Alexandra Klingelhöfer, Jan-Martin-Hafner

Informationstafeln

Archäologische Informationstafeln, die an Grabungsflächen oder archäologischen Sehenswürdigkeiten aufgestellt werden können, erläutern dem Besucher mit Fund- und Befundfotos, Rekonstruktionszeichnungen und einem Textteil die Situation vor Ort. Die BfAD Heyse GmbH hat im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit bereits mehrere großformatige Informationstafeln entworfen. 

 

U. Müller: Vorgeschichtliche Siedlungen bei Heßlar und an der Esbachhöhe. (Erstellt anläßlich der 1225 Jahrfeier Hesslar 28.-30.06.2013, heute als Dauerinstallation an der Bühler Straße nördlich des Ortes)

J.-M. Hafner, S. Münzel, T. Teufel und K. Wildauer: Bauvorgreifende und Baubegleitende archäologische Ausgrabung im Bereich des ehemaligen "Hallerschlosses" in Ziegelstein. (Erstellt für den Tag des offenen Denkmals in Nürnberg am 09.09.2012)

  • Infotafel Hallerschloss Teil 1
  • Infotafel Hallerschloss Teil 2

F. Feuerhahn, F. Kaller, J.-M. Hafner und K. Wildauer: Schweinfurt. Zukunft findet Stadt - Stadt hat Vergangenheit. Ausgrabungen im Bereich Hadergasse. (Erstellt für den Tag des offenen Denkmals in Schweinfurt am 11.09.2011)


Nach oben

Aktuelles

Würzburg, Stadtkern, Erweiterung der Fußgängerzone Eichhorn-/Spiegelstraße

St.-Ägidius-Str. 18  •  97359 Schwarzach a. Main  •  Tel.: 09324  981673  •  Fax: 09324 981674  •  Mobil: 0171 7911320  •  E-Mail: buero(ät)bfad-heyse.de